Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
 

Liebe Marktheidenfelder

 

die Ferienzeit ist zu Ende und ich hoffe, dass Sie sich gut erholt haben und dass alle wieder gut nach Hause gekommen sind! Auch für die Daheimgebliebenen waren die Sommerwochen garantiert nicht langweilig: Altstadtfest, Karibische Nacht, BR-Radltour, Laurenzi-Messe, Sommer in der Stadt, Streetfood-Festival… sind nur Beispiele für reines sommerliches Mehrgenerationen-Vergnügen in unserer Stadt!

Nach den langanhaltenden Sommerfreuden wünschen wir uns jetzt den dringend benötigten Regen!

Allen, für die das Ferienende einen Neustart bedeutet, wünsche ich Freude und Erfolg: den Schülern und allen, die jetzt schon die ersten Schritte in ihrer beruflichen Ausbildung hinter sich haben.

Im Stadtrat bedeutet der bevorstehende Herbst, dass die Haushaltsberatungen für das Jahr 2019 beginnen. Der Zwischenbericht der Kämmerei in der Jahresmitte hat angezeigt, dass wir mit den Aufgaben für 2018 gut in der Zeit und fast immer auch in der Kostenplanung liegen. Wie Sie in der Stadt beobachten können, gehen die Baumaßnahmen für eine verbessere Barrierefreiheit voran, in der KiTa Baumhofstraße sind die Innenausbauarbeiten in vollem Gang und das Ausweichquartier für die Freiwillige Feuerwehr Marktheidenfeld fast fertig gestellt. Das nächste wichtige Bauprojekt kann also bald starten: Abriss und Neubau des Marktheidenfelder Feuerwehrhauses. In Altfeld werden demnächst die ersten Maßnahmen zur Gestaltung der neuen Dorfmitte erkennbar sein und auch in Zimmern wird mit der Baumaßnahme „Schabsgraben“ begonnen – Umsetzung der mit den Bürgern erarbeiteten Projekte aus GEK (Gemeindeentwicklungskonzept).

Es geht uns gut in Marktheidenfeld!

 

Mit herzlichen Grüßen,
Ihre

Unterschrift

Helga Schmidt-Neder

Aktuelles

Rede der Ersten Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder zur Vorstellung des Haushaltsentwurfes für das Jahr 2019 Liebe Kollegen und Kolleginnen im Stadtrat, sehr geehrte Zuhörer, wie in Marktheidenfeld gewohnt, legt die Stadtverwaltung… Lesen Sie mehr

Mainbrücke retten!

© 2013 | Impressum