Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
 

Liebe Marktheidenfelder

Schon liegt die erste Hälfte des Jahres 2018 hinter uns – und wir hatten schon einigen Grund zur Freude und zum Feiern.

Im Frühjahr konnten wir die neue Stadtbibliothek eröffnen – mitten im Herzen der Stadt ist sie schon nach kurzer Zeit zum gewünschten Treffpunkt geworden. Über die vielen neuen Nutzer und über die vielen positiven Reaktionen und das Lob für das neue Gebäude freue ich mich sehr.

70 Jahre Stadterhebung und 20 Jahre Franck-Haus als Kulturzentrum sind zwei „kleine“ Jubiläen, die wir das ganze Jahr über mit vielen verschiedenen Veranstaltungen feiern; die Begegnungen und guten Gespräche mit vielen Menschen bei diesen Gelegenheiten tun richtig gut!

Ein weiteres frohes Ereignis war das Richtfest für den Neubau der KiTa Baumhofstraße am 20. Juli. Es ist das beste Zeichen für unsere Stadt, dass wir „Nachwuchs“ haben, dass Familien nach Marktheidenfeld kommen und die vielen guten Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten hier nutzen. Was die Stadt tun kann, um Familienarbeit zu unterstützen, das tun wir hier – und wir tun es gern.

Einen großen, aber notwendigen Kraftakt bedeutet der Abriss des alten und der Neubau des neuen Feuerwehrhauses am Äußeren Ring. Inzwischen sind die Übergangsmaßnahmen deutlich zu sehen. Zum Glück war es in unmittelbarer Nähe möglich, einen Ausweichplatz für die Bauphase einzurichten. Dies ist inzwischen geschehen, so dass der Abbruch des alten Gebäudes bald beginnen kann. Große Sorgen macht – nicht nur in Marktheidenfeld – die derzeitige Situation auf dem Bausektor. Jeder, der gerade selbst baut, saniert oder renoviert, kann ein Lied davon singen: Zeitliche Verzögerungen durch übergroße Auslastung der Firmen, die bereits über fehlende Mitarbeiter klagen sind ein großes Problem, ebenso die damit einhergehende Kostenexplosion. Das alles trifft auch die Stadt.

Der Bau des städtischen Mehrfamilienhauses mit 26 Wohneinheiten am Südring wird sich durch diese Situation wohl leider verzögern – aber auch hier gilt: Qualität geht vor Schnelligkeit.

Bis dahin herzliche Grüße
Ihre

Unterschrift

Helga Schmidt-Neder

Aktuelles

Sehr geehrter Ehrenbürger Leonhard Scherg, sehr geehrte Ehrenringträger der Stadt Marktheidenfeld, liebe Kollegen und Kolleginnen aus dem Stadtrat und liebe Mitarbeiter des Sitzungsdienstes, sehr geehrte Vertreter der Presse, sehr geehrte… Lesen Sie mehr

Mainbrücke retten!

© 2013 | Impressum